1. Lokales
  2. Stolberg

Glück im Unglück: Stolberger Feuerwehr rückt aus wegen angebranntem Essen

Glück im Unglück : Stolberger Feuerwehr rückt aus wegen angebranntem Essen

Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Dreifamilienhauses in der Buschstraße. In der Nacht zu Montag ging bei der Stolberger Feuerwehr der Notruf ein. Zwei Personen aus dem ersten Obergeschoss hatten Brandgeruch wahrgenomme und daraufhin die Feuerwehr alarmiert.

Als sie eingetroffen war, hatten die beiden Bewohner das Haus schon selbstständig verlassen. Im Flur des Mehrfamilienhauses hatte sich zwischenzeitlich dichter Rauch gebildet. Im Erdgeschoss befand sich zu dieser Zeit noch eine Person, die von den Feuerwehrleuten geweckt werden musste.

Der Grund für den Qualm? Angebranntes Essen. Notarzt und Krankenwagen kümmerten sich vor Ort um die Bewohner. Ins Krankenhaus musste niemand. Gegen 3 Uhr war der Einsatz dann beendet.

(se)