Stolberg: Stolberger erzielen bei Wettkampf neue Bestleistungen

Stolberg : Stolberger erzielen bei Wettkampf neue Bestleistungen

In Leichlingen fanden jetzt die Nordrhein-Westfalen-Meisterschaften der Jugend sowie die Nordrhein-Meisterschaften der Senioren im Hammerwurf statt. Unter den Teilnehmern waren auch Sportler und Sportlerinnen aus Stolberg.

Mit dabei waren drei Werfer der LG Stolberg. Pünktlich zur Meisterschaft gelang Gideon Ogrzey in der Klasse M 15 erstmals wettkampfsicher ein Hammerwurfwettkampf mit einer Drehung. Mit 24,27 Meter verbesserte er seine persönliche Bestleistungauf diese Weise direkt um mehr als vier Meter und erreichte mit neuem Vereinsrekord den fünften Platz.

Bei den Nordrhein-Seniorenmeisterschaften verbesserte Rita Lambertz in der Altersklasse W 60 ihre Jahresbestleistung auf 28,28 Meter und wurde damit Vizemeisterin. Ebenfalls Vizemeister wurde Karl-Heinz Stolz in der Altersklasse M 55 mit einem Wurf von 36,81 Meter. Dabei erzielte er seine Jahresbestleistung schon im ersten Versuch und verletzte sich bei diesem Wurf. Die Konkurrenz schaffte es jedoch nicht, diese Weite zu übertreffen.

Schon eine Woche zuvor gewann Gideon Ogrzey in Übach-Palenberg das Kugelstoßen mit neuer persönlicher Bestleistung von 9,21 Metern. Durch das regelmäßige Wurftraining verbesserte er sich im letzten halben Jahr mittlerweile um mehr als zwei Meter.

Schwester Kassandra Ogrzey startete auch in Übach-Palenberg in der Altersklasse W 13 in einem Dreikampf sowie in einem mit Hochsprung ergänzenden Vierkampf. Im Hochsprung überquerte sie 1,10 Meter, anschließend lief sie die 75 Meter in 12,37 Sekunden. Beim Ballwurf steigerte sie sich gegenüber dem Vorjahr um fünf Meter auf 29 Meter. Beim Weitsprung kam sie auf 3,74 Meter. Mit drei persönlichen Bestleistungen erreichte sie im Dreikampf mit 1098 Punkten den fünften Platz. Im Vierkampf erzielte sie 1345 Punkte und kam auf dem sechsten Platz.