1. Lokales
  2. Stolberg

Hilfe in der Krise: Stolberger engagieren sich in allen Stadtteilen

Hilfe in der Krise : Stolberger engagieren sich in allen Stadtteilen

Die Bürgerinitiative für die Kupferstadt Stolberg erfreue sich großer Beliebtheit, teilt Initiator Stefan Doncks mit. Anfang der Woche hatten wir darüber berichtet. Seitdem ist eine ganze Menge geschehen.

Bedeutet: Rund 20 Personen – verteilt über alle Stolberger Stadtteile – hätten bislang ihre Hilfe angeboten, erklärt Stefan Doncks. Wer diese gerne in Anspruch nehmen würde kann sich nun auch telefonisch unter 0152/53160419 oder per E-Mail an buegerinitiative-stolberg@online.de bei Doncks melden. Natürlich sind auch weitere Mitstreiter gerne gesehen.

In den Sozialen Netzwerken hat sich ebenfalls die Corona-Hilfe Mausbach gegründet. Wer Hilfe bei Einkäufen oder beim Gassi gehen mit dem Hund braucht, kann sich melden unter 0177/5510783.

Auch in Vicht hat sich eine Initiative gegründet. Wer zum EInkaufen nicht mehr in den Dorfladen kommen kann oder andersweitig Hilfe braucht, kann sich telefonisch unter 3869929 melden. Zwischen 7 und 11 Uhr können Bestellungen im Dorfladen abgegeben werden, die von Ehrenamtlern ausgeliefert werden.

Wer seine Hilfe anbieten möchte, kann sich ebenfalls melden und zwar in den Sozialen Netzwerken oder per E-Mail an jochen.emonds@web.de. Ansprechpartner sind Jochen Emonds, Monila Jacobs-Schnitzler, Johannes Lüttecke und Hildegard Lüttecke.

(se)