1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Stolberg verzeichnet Plus bei Übernachtungen

Stolberg : Stolberg verzeichnet Plus bei Übernachtungen

Deutlich gegen den Trend in Nordrhein-Westfalen hat die „Kupferstadt im Aachener Land” ihre Position im Tourismus ausbauen können. Während landesweit während der ersten drei Quartale im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Besucherzahlen um 3,4 und die Übernachtungen um 4,2 Prozent sanken, steigerte Stolberg seine Kennzahlen.

tiM 496.11 näetnfünketGsa - etdunarr 4330 lesäuainsdhc ätsGe (),80+ ttsrieeeg schi ads seterIens na begrSolt um rwtieee 5,1 on;Pzret etiesbr mi ruehrraeaizjomstV narwe ,33 tPnzero mreh rceeBuhs etirsiregrt e.nrdow Ein uslzczshäite uPls onv 46, oPrnzte fua .35380 uecÜntbrnhagne ttrrernsgieie ied iresktatSit sde tamsaedensL rfü ronnfmiotIa und Tiknche in ortglSbe. seeosnrdebIn ehrm isuanädslhec säGet rbncntteheaeü lnreäg ni .tgberoSl rhI lAiten tegis mu 25,0 reotPz ufa 9690 .enrneÜuncgahbt cDshtihcinhcrtul ider Tgae etnleewriv esi ni rtoeSlgb, ewdnhrä ide etrmitel eewedilruraV earll täGse bei ,42 nTeag .gal rieesBt im atsoarirujeVrmzhe hetat edi tturfdeKasp ebi end hebnanrÜngtceu um efl oPtnerz eggtluz.e Dakn eds eegstgnenei neressesIt sverteseerb sihc ide eitterlm tlusaAngus der ebnenoentag teBtne nov 9,26 fau 0,13 .znteoPr arsfstE uwernd vno end tSerttsniika dei aDent ni rebtnieeB itm sisndtneem nenu nB.eett nI etlgbroS tsednna in neun rthÜinebestbcbungaeenr ngtsaimse 314 tneBte ruz Vü.unregfg