Stolberg: Star-Trompeter Bruce Kapusta in der St. Franziskus-Kirche

Stolberg: Star-Trompeter Bruce Kapusta in der St. Franziskus-Kirche

Der Erfolg der letzten Jahre spricht für sich: Star-Trompeter Bruce Kapusta ist deshalb auch derzeit wieder mit den beim Publikum sehr beliebten „Kölsch-Klassischen Advents- und Weihnachtskonzerten“ auf Tour und gibt ihm Rahmen der Veranstaltungsreihe auch in der Stolberger St. Franziskus-Kirche ein Konzert.

Begleitet wird der Trompeter wieder von Chizuko Takahashi mit der Violine. Annemarie Lorenz, die urkölsche Geschichtenerzählerin, wird den Abend mit ihren humorvollen, kölschen Weihnachtsgeschichten perfekt ergänzen und Geschichten voller Humor und Gefühl vortragen, denn „kriesche un laache“ gehört für den echten Rheinländer nun einmal unzertrennbar zusammen.

Ob wie zuvor an der beeindruckenden Kulisse des Kloster Ehrenstein, in der einzigartigen Klosterkirche St. Augustin, in der historischen Münsterbasilika in Bonn, oder in den ehrwürdigen Mauern der Basilika St. Aposteln in Köln, die Trompete von Bruce Kapusta wird auch in der festlich beleuchteten St. Franziskus Kirche in Stolberg ihren wunderschönen und feierlichen Klang entfalten.

Das Kölsch Klassische Advents- und Weihnachtskonzert des Star-Trompeters findet am Dienstag, 13. Dezember, in der Kirche St. Franziskus in Stolberg statt. Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr, Einlass in die Kirche ab 18.30 Uhr.

Eintrittskarten gibt es im Pfarrbüro von St. Franziskus (Telefon 20232, Montag und Donnerstag 9 bis 11 Uhr, Mittwoch 14.30 bis 16.30 Uhr), in der Gaststätte „Alte Brennerei“ (Eschweilerstraße 104, Telefon 1246868)), in der Bücherstube am Rathaus (Telefon 909084), bei Gerd Düppengießer, Elsassstraße 36, (Telefon 0178/2000303), Andrea Maintz, Memelstraße 9, (Telefon 85956, ab 17.30 Uhr) und Willi Kirchhoff (Mittelstraße 29, Telefon 26333) sowie in allen Pfarrbüros der Pfarre St. Lucia.

Mehr von Aachener Zeitung