1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Städteregionsumlage: Stolberg setzt ein klares Zeichen

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Städteregionsumlage: Stolberg setzt ein klares Zeichen

Einstimmig verweigert hat der Hauptausschuss sein Benehmen mit der geplanten Erhöhung der Städteregionsumlage. Mit einer Mehrbelastung von 3,4 Millionen Euro würde die Umlage mit einem Volumen von über 37 Millionen Euro zum größten Batzen des Stolberger Haushaltes werden noch vor den eigenen Personalkosten.

e„Si enhab enho uz arniidetarsem dei Sinotitua neb,herei“scb etlbo eiDert fWlo )(SPD nde iresgteüermrB ürf edi esurhabbeLi,gengc dei shinct ehcnsöegib. uZ ecRth führe iTm eiGtreüretm edi Allpee an uBdn udn n,adL rfü eine osdiel ztgtantFaiuusnnas dre meuomnnK uz r,egsno eiwos an dei doäeten,tiSgr bsslte uzr idosgKrnnlioue rshie aehlasutHs rugb.nzeiaet

ie„D ewukisgnnuAr edr lPneä sed eSetertnärsosaitgd nids r,niavge“red cifpthetle oceJnh sdnmEo (UD)C ieb dnu e,htffo dass dre dteeitatgSgonrsä sieen tgnmuuismZ eerigev.ewr ir„W ztnees reih ein rslkea eicZ,“nhe so nds.mEo

mGretreeitü atererwt un,n dass teSätidoegnr udn dei eunmKnmo in outtiekksnnvr nuenelnrgdVha zu eeimn rfeegleicnroh gEinrbes üfr bogtrlSe dnu die gbnierü nnliealzfi ntasneanpgne täteSd dnu nemnedeGi onmkme ewdnre.