1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Sprachtests bei rund 500 Jungen und Mädchen

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Sprachtests bei rund 500 Jungen und Mädchen

Was in einigen Stolberger Kindertagesstätten bereits zum Alltag gehört, wird in diesem Frühjahr landesweit zur Pflicht: die Sprachförderung der Kinder im Vorschulalter. Um festzustellen, welche Kinder förderbedürftig sind, soll bei allen Vierjährigen ab März der Sprachstand festgestellt werden. In Stolberg betrifft das rund 500 Jungen und Mädchen.

eDi ueenga eweosisheengVr setht cnoh cthin fes;t anegbsettr idrw nie euesgwsziift enrVerfh.a eshrVegoen its, asds in eneir nseert Rneud csGldnlreuhruerh nud Eirezehr agemnisem edi Keinrd etbaneboch dnu ,ehdticsnnee wer nvo nneih in rneie wniezet tSuef uzm ttrSaephcs dnenielgea eew.rdn reW cfdzeiehSptria fei,suwat olls adnn ni end iewz hneJra bis umz ciinStelhrutt rdgnsetoe rötgredfe nwer.de „eDi ugrnsfsEa dre icfgphkärathSie htale hci rfü niee nvsolilne ent,”ghAeineegl gtsa Greütn sJen,na hSellutceir red dnrueluhsGc .snmätPeriareß Slßhiiccelh mt„min eid Zlha red nidK tim Stöpangshcunrer nwrabamhhre uz - chau eib redKnin hoen tMnhrgienod”iitrgs.nuar iBseter eDir- ibs gcjSeerhshiä erüdwn ivel hn,reesfne to„f cuha en”,lalie uarmeedß enies mmire öfret edebi lnEeteetlri rä:ftuiesbtg el„eiV neKrdi grnenberiv eien oerhsacpsl t.”ieZ Vor misede rtdureningH nnekö man gar incth üfrh gnegu itm dre rdnuFögre enb,egnin nend s„aw nnseHäch incth t,reln ntler saHn smuo ”h.serwcre