Angebote auch in den Sommerferien: Sport und Entspannung oder Kochkurse im Helene-Weber-Haus

Angebote auch in den Sommerferien : Sport und Entspannung oder Kochkurse im Helene-Weber-Haus

Auch in den Sommerferien bietet das Helene-Weber-Haus eine Auswahl an Sport- und Entspannungskursen an, bei denen Interessierte noch Plätze ergattern können.

Ab Donnerstag, 25. Juli, startet der Kurs „Beckenbodengymnastik“. Jeweils von 8.30 bis 9.15 Uhr findet er an fünf Terminen im Helene-Weber-Haus statt. Der Beckenboden sollte kein Tabuthema mehr sein. Ein regelmäßiges Training des Beckenbodens ist die einfachste und effektivste Methode, die Beschwerden zu mildern oder sogar zu beseitigen. Dieser Kurs wendet sich an alle Frauen, gleich welchen Alters, denn auch vorhandene Kräfte sollten trainiert werden, damit es erst gar nicht zu einer Beckenbodenschwäche kommt. Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Turnschuhe mit heller Sohle, Handtuch und Getränk.

„MamaFit – Pilates mit Kind“ ist ein weiteres Angebot in den Ferien mit Start am Donnerstag, 25. Juli, 9.15 bis 10 Uhr im Helene-Weber-Haus an der Oststraße 66. Mit Kind ist es nicht leicht, sportlich aktiv zu bleiben. Daher kommt das Kind einfach mit. Es gibt keine gesonderte Kinderbetreuung, Kinder unter drei Jahren dürfen neben den Mamas spielen oder mitturnen. Pilates ist ein sanftes, aber effektives Ganzkörpertraining, welches hilft, nach der Geburt wieder in Balance zu kommen. Insbesondere die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur wird gekräftigt, überdehnte Muskeln und Bänder erhalten ihre Funktion zurück.

Auch in der Küche gibt es in diesem Sommer einiges zu entdecken. Der Titel des Kochkurses am Freitag, 19. Juli, lautet „Sommerleicht“. Wäre das nicht schön, einfach zaubern zu können? Besonders an einem heißen Sommertag. Denn nach dem Badesee, viel frischer Luft und Bewegung hat zwar jeder Lust auf eine frische Kleinigkeit zum Essen, aber niemand möchte dafür lange in der Küche stehen. Dieser Kurs zeigt sommerlich leichte Rezepte zum einfachen Nachkochen. Der Kurs findet von 19 bis 22 Uhr an der Bendelstraße 28-32 in Aachen statt.

An die frische Luft und unter freien Himmel geht es beim Eltern-Kind-Zeltwochenende auf dem Bioland-Hof Gut Paulinenwäldchen mit Übernachtung im Zelt von Samstag, 27. Juli, 15 Uhr, bis Sonntag, 28. Juli, 13 Uhr. Nach dem Zeltaufbau lernt man den Bauernhof kennen und erfährt viel über Landwirtschaft und Tierhaltung. Es bleibt ausreichend Zeit zum gemeinsamen Spielen und Toben auf der Klosterwiese. Die tatkräftige Unterstützung auf Feld und Acker ist ausdrücklich erwünscht. Aus dem frisch geernteten Gemüse wird ein schmackhafter Imbiss zubereitet. Eine Hofrallye sowie Lagerfeuer und Nachtwanderung stehen auch auf dem Programm. Bitte auf wetterangepasste Kleidung, die schmutzig werden darf (Gummistiefel und Matschhose) achten sowie Schlafsäcke, Schlafkissen und Zelt mitbringen.

Musikalisch wird es für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene vom 16. bis 25. Juli jeweils dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr – hier wird Gitarrenunterricht angeboten. Bei diesem Kurs geht es um die Einführung in das Gitarrenspiel. Die Teilnehmer beschäftigen sich in einer kleinen Gruppe mit den Grundlagen der einfachen Liedbegleitung und erhaltet einen Einblick in das Solospiel. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte, falls vorhanden, bereits zum ersten Unterrichtstermin eine Gitarre mitbringen und bei der Anmeldung angeben, ob eine Gitarre vorhanden ist. Alle weiteren Informationen und Anmeldungen im Helene-Weber-Haus, Telefon 02402/95560.

Mehr von Aachener Zeitung