Seniorenzentum auf der Liester

Kostenpflichtiger Inhalt: Wirtschaftlichkeitsanalyse : Alle Hebel sind auf Neuanfang gestellt

Es wird einen Neuanfang geben im Neubau des Seniorenheims auf der Liester. Zehn Monate nach dem Einzug in das auf 25 Jahre angemietete Gebäude auf dem Gelände der früheren Propst-Grüber-Schule sprechen Bürgermeister Patrick Haas und die Geschäftsführerin der städtischen Seniorenwohn- und Sozialzentrum GmbH (SWZ), Gabriele Makola, über eine einvernehmliche Auflösung des Vertrages.