1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Seniorenzentrum: CDU erleidet Schiffbruch

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Seniorenzentrum: CDU erleidet Schiffbruch

Schiffbruch im Kreishaus erlitten hat die Stolberger CDU-Fraktion mit ihrem Versuch, durch das Einschalten der Kommunalaufsicht die im Mai gefassten Entscheidungen zur Geschäftsführung des Seniorenwohn- und Sozialzentrums zu beeinflussen. Die Untere Staatliche Verwaltungsbehörde sieht keinen Anlass zum Einschreiten, teilte sie jetzt mit.

Dei UDC tah ätegnbl,me ssda dre scassuuaHsptuh faomrl hicretwsgidr edn denglaiam süfstefercrGähh gesftrltelei ndu bruenbaef iewso mhi ein etvouHsbar irlette dun zilcigtehegi mKärreme .Dr naoglWfg iamdsZr umz uneen theüsGhfrfeäcrs btllseet tht.ae eiDs ttäeh anelil ied lsslcfleneamGrveshtmeagru illevzoenh fe.nrdü Vro dem teg,nrHurnid adss ide eeGsrmlgcmfavlneerhtlassu enorhdlpnactiesis mti dem susssuhHaaptcu sti dun aeßdermu an sdnsee gWiunsnee ebdgneun ,its tähl ide fnacihutoauKmmsl enie erafmol reunigEfubn edr uvlreslGmlhnfcesmsaeeargt ürf thcin irdefrl.ehroc Im rüngbie eätth desi kieenn flinsesu fau end uggsAan red tcungsnEdeih bh.aget Ob areb ide essüecBshl zur lelisuFtegnr des angdlaemi häüfsrrhscefGset udn urz tuilgrnEe esd uresvstaobH cgäehirßtm ngeesew ee,ins asd släst die htfomasicamulnuK n.buürhetr eDnn sied rtefbeef cßishulscilhea dsa rvilpratchhectei stehDivlntsiräen cnehzwsi fGascstehlle dun sf,eftähecrhrGüs udn eidsne hetes rzu Känlrug rde rmlnoea wshtcRgee n.ffoe iDe ötsesridcehbhuAf olels „nru im ceöhlfinnetf trsseenIe tgiät inse und htnci med Isserteen iezrnelne i.nn”eed