Stolberg-Gressenich: Seniorenkarneval in Gressenich: Viel Spaß beim jecken Jubiläum

Stolberg-Gressenich: Seniorenkarneval in Gressenich: Viel Spaß beim jecken Jubiläum

Ein jeckes Jubiläum feierte jetzt der Sozialkreis Gressenich am Valentinstag im Pfarrheim St. Laurentius an der Römerstraße. Närrische 4x11 Jahre Seniorenkarneval bietet der Sozialkreis jetzt schon an.

„44 Jahre: Gressenich, Jubiläum, Senioren — Alaaf!“, hallte es durch den Saal. Die Stühle im Saal waren bestens besetzt. Viele der älteren Damen, aber auch Herren blickten verkleidet in originellen Kostümen auf die Bühne, auf der sich so manch amüsanter Auftritt, mit Herzchen im Hintergrund, abspielte.

Jahrzehnte dabei

Renate Büttgen, die als Vorsitzende des Sozialkreises fungiert, führte durch die abwechslungsreiche Veranstaltung. Sie selbst ist mittlerweile seit mehreren Jahrzehnten dabei und veranstaltet den karnevalistischen Nachmittag — mit der Intention, den älteren Mitbürgern des Dorfes etwas Freude zu bereiten — und das stets mit vollem Herzen.

Ein vielseitiges Programm trug dazu bei: Die Kindertanzgruppe der KG Fidele Bessemskriemer, die Doof Noß, das Kindertanzpaar der Blauen Funken Hoengen, Ne Bonte Pitter, Blasmusikanten, et Lisbeth, die Showtanzgruppe der KG de Wenk Bülle, Jod Jeck sowie der heimische Aufmarsch der Fidele Bessemskriemer mit Präsident Kevin Gussen sorgten für gute Laune im Publikum.

„Ich finde es super hier. Das Publikum ist ein sehr dankbares und aufmerksames. Sie klatschen und singen mit und haben ihren Spaß“, sagte Andrea Korr, Vizepräsidentin und Jugendleiterin der KG Gressenich, die mit ihrer Tanzgarde den Anfang im Programm gemacht hatte.

(leo)
Mehr von Aachener Zeitung