Stolberg-Breinig: Sechs Wochen Baustelle und Vollsperrung in Breinig

Stolberg-Breinig: Sechs Wochen Baustelle und Vollsperrung in Breinig

Am 29. Juli sollen die Bauarbeiten Im Steg abgeschlossen sein. So berichtet Marcel Poqué vom Amt für Recht, Sicherheit, Ordnung und Umwelt.

Doch nur für kurze Zeit wird der Verkehr in Breinig fließen, denn gleich nach den Sommerferien soll die Baustelle Wilhelm-Pitz-Straße angegangen werden.

Dort, so Poqué, könne leider nicht in zwei Zügen, sondern nur bei Vollsperrung gearbeitet werden. Das bedeutet: Voraussichtlich sechs Wochen lang wird der Verkehr über Entengasse, Alt Breinig und Neustraße umgeleitet.

In Entengasse und Neustraße sollen Parkverbote ausgewiesen werden; Alt Breinig habe Parkbuchten. Lkw sollen über Büsbach und Dorff umgeleitet werden. Der Grund, warum keine einseitige Sperrung möglich sei: Der Kanal liege zentral im Einmündungsbereich Im Steg, und es müssten durchgängig Anschlüsse nach beiden Seiten hin vorgenommen werden können.

Mehr von Aachener Zeitung