Stolberg: Schmucker Weihnachtsbaum überragt das alte Rathaus

Stolberg: Schmucker Weihnachtsbaum überragt das alte Rathaus

Am Freitag beginnt in der Innenstadt die Installation der Weihnachtsbeleuchtung, am Donnerstagmorgen wurde der Weihnachtsbaum auf dem Kaiserplatz gesetzt - per Kran.

Gut ein Dutzend Meter ragt die Nordmanntanne, die die Mitarbeiter des Forstamtes in Mausbacher geerntet haben, in den Himmel. Weitere 1,50 Meter Stamm stecken in der Bodenhülse und geben dem schmucken Baum ausreichend Halt.

Nur zur Sicherheit gegen Orkanböen wird er zusätzlich mit vier Spannseilen am Rathaus und den Kaiserplatz-Kastanien vertäut. Während der Lichterschmuck noch folgen muss, begannen ebenfalls die Aufbauarbeiten auf dem oberen Burghof, wo ebenfalls per Kran die Buden hochgehievt wurden.