Stolberg: Schlüsselzuweisungen des Landes: Erste Millionen da

Stolberg: Schlüsselzuweisungen des Landes: Erste Millionen da

Zwei erste Abschlagszahlungen über insgesamt 8,5 Millionen Euro auf die Schlüsselzuweisungen hat das Land bereits geleistet, erklärte Kämmerer Dr. Wolfgang Zimdars auf Anfrage.

17,8 Millionen werden laut Haushalt erwartet; nach einer ersten Modellrechnung des Landes zur Unterstützung der Kommunen dürften es 22,7 Million Euro werden. Offen sind weiterhin die Konsequenzen aus dem Verfassungsgerichtsurteil. Ob es wieder zu Kürzungen des kommunalen Hilfspaketes komme, sei weiterhin offen.

Nach vorsichtigen Schätzungen rund eine Million Euro dürften von den 300 Millionen auf Stolberg entfallen. Die übrigen Steigerungen der erhofften Schlüsselzuweisungen basieren auf Kenndaten der Steuerkraft im kommunalen Vergleich.

Mehr von Aachener Zeitung