1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Breinig: Schiedsrichter werden hier nicht gebraucht

Stolberg-Breinig : Schiedsrichter werden hier nicht gebraucht

„Jugendfußball, das ist einfach mein Ding“, sagt Werner de Fries, der auf eine fast 40-jährige Arbeit mit den Fußballtalenten von morgen zurückblicken kann. „Selbst bei Regen gibt es doch nichts Schöneres, als mit dem Fußballnachwuchs auf dem Platz zu stehen.“ Von Regen blieben der Turnierkoordinator, sein engagiertes Team und natürlich die Hauptakteure des dreitägigen Treibens — die Nachwuchsfußballer der G-, F- und E-Junioren — bei der Jubiläumsausgabe zum zehnjährigen Bestehen des Gerd-Lützeler-Turniers in Breinig jedoch (weitgehend) verschont.

eDi„ lsveetnirPzhätlas nwear hcau hcan end tsnerak gnRlefeleä in Ognnd,“ru ogz ien reeunziefdr enerrW de esFir ien ssovietip seüme.eR ochN lvie tcrgwihie las ide ishäsulrgtinsvretneteW raw ein eerndar :Aptesk hAuc rde reset ruend tbresGuagt sed userrrnioemtmS uz hneEr sed hfür oe,rsebtrennv jnheragnlgäi nriierBge gueetJirdnels Gred lüteLezr sei wdeeri chei,dlfr„i sholptirc ndu he“rkngidtce alruee.nfv a„apyFlri eonh rhrdh,citscSiee sad ist nus .hcgiiwt iDe dKrnie isenarorigne hcis stlsbe und ndetcineseh eseispewiebl,is ob se fwnu,Eir Ekec doer bßosAt ,g“bti keärrlt de eriFs dsa häbwettlaer Ktpnezo dse aoähtihkcrg eeetntzbs togie.aoeSinvnieusutbrrsnrrs

05 mcnJnausaftdhengne naewr in eesidm Jhar dre dEnliugna des VS niiregB e.tlgogf ndU uach aesmdli irewed eid itWew esd gngeäihalrjn eeigner,udstlJ eähtK elzreL,tü ide erwdei dei egngeunSeehirr rünem,hba um edi lcnrreeoifhgets emTas zu hn.ree Dei rSgeie nud aliterPzetn mi :Übcrbliek iabniBm eupprG A: )1 VLf ,hVaitlct 2) spoRa ,aBdnr )3 eakFl ;tgharrBe prGpue B: )1 Anaimaenl dfM,ariaro )2 VS iB,irgne )3 GS tSrl;bgeo o-eFu:nn2irJ 1) JS Wuea,n )2 VS ir,Bneig )3 il-eßuWBa nKepe;r eJi:no-u1nrF )1 SG WndinLdeeien/ ioesrnNcuBere/h dgnlieSu, 2) SF relHa,hht )3 ainhneaR cR;rhiiceth J-r2oueniEn pGeupr :A )1 SV hhsdKci,leo 2) fRV le,rüWnes 3) SV rniiBg;e Gruppe B: )1 laianAenm hAeacn 0U,1 2) ekaFl r,aehtBrg )3 nemslachpiSfieget nwVBscuagat/üseo/rk;retgnHr erupGp :C 1) CS regg,beW 2) JGS na,ERnen-eaettyr 3) fBV 80 Aeanch; E1-ouen:nJri 1) -meaiAanln acenAh U 1,1 )2 GS t,Rento/Rtego )3 SWzw-ieharcß ü.rnDe