Stolberg: Schaufenstereinbruch: Täter kommen nicht weit

Stolberg: Schaufenstereinbruch: Täter kommen nicht weit

Zeugen haben in der Nacht zum Montag gegen 3.30 Uhr die Polizei zu einem Schaufenstereinbruch im Steinweg gerufen. Die unmittelbar eingeleitete Fahndung führte noch in der Nähe zur Festnahme von drei Tatverdächtigen und zur Sicherstellung von Diebesgut aus dem betroffenen Elektronikgeschäft.

Ebenfalls erfolgreich verliefen die polizeiliche Maßnahmen nach einem Firmeneinbruch vom 20. Juni auf dem Leimberg. Nach einem Zeugenhinweis nahmen die Beamten einen 34-Jahre alten Mann am Tatort fest.

Keine Täterhinweise hingegen hat die Polizei nach drei Einbruchsdelikten vom vergangenen Wochenende. Betroffen waren Büroräume an der Konrad-Adenauer-Straße sowie jeweils ein Vereinsheim an der Mausbacher Straße und in der Rüst. Aus den Büros nahmen die Einbrecher zwei Flachbildschirme und aus einem Vereinsgebäude Bargeld mit.

Mehr von Aachener Zeitung