1. Lokales
  2. Stolberg

Rollerfahrer flieht vor der Polizei in Stolberg

Ende im Kreisverkehr : Rollerfahrer flieht mit verdecktem Kennzeichen

Nachdem ein Rollerfahrer mehrfach die Anhaltezeichen eines Streifenwagens ignorierte und sein Kennzeichen verdeckte, kam es gestern in einem Kreisverkehr zum Unfall.

Gegen 17.10 Uhr forderten Beamte in einem Streifenwagen einen Rollerfahrer auf, anzuhalten. Dieser beachtete die Zeichen der Beamten nicht und klappte während er auf der Eschweiler Straße weiterfuhr sein Kennzeichen hoch. Die Polizisten konnten es so nicht mehr lesen und verfolgten ihn. Bei seinem Versuch den Beamten zu entkommen fuhr er zeitweise auf dem Gehweg und zu guter Letzt entgegen der Fahrtrichtung im Kreisverkehr Eschweilerstraße/Fichtenweg. Dort stürzte der 18-Jährige und stieß dabei leicht gegen zwei Pkw.

Die Polizisten verhinderten, dass der junge Mann zu Fuß weiter flüchtete und legten ihm Handschellen an. Als sie ihn durchsuchten, fanden die Beamten Drogenutensilien. Ein Drogenvortest bei ihm verlief positiv.

Eine gültige Fahrerlaubnis besitzt der 18- jährige nicht. Ihn erwarten Strafverfahren unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Gefährdung des Straßenverkehrs und Kennzeichenmissbrauch. Der Roller und ein weiteres Versicherungskennzeichen, das sich in der Transportbox befand, wurden sichergestellt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol )