Stolberg: Rock, Soul, Funk und Blues im „Piano“

Stolberg: Rock, Soul, Funk und Blues im „Piano“

Am Samstag, 15. März, findet das nächste Konzert in der Altstadtkneipe „Piano“ statt. „Six, Four More“ heißt die Band, die seit 1996 mit ihrer temporeichen Show die Säle zum Kochen bringt.

Egal, ob besinnlicher Blues oder fetzige Funk-Riffs, groovige Soulnummern der 60er Jahre oder klangvoller Rock aus den 80ern, für Kurzweil ist gesorgt, wenn die fünf Musiker die Bühne betreten: Theo Palm (Keyboard), Walter Schoeller (Schlagzeug), Oliver Schön (Bass), Volker Marx (Gitarre) und Piti Dohlen (Gesang). Jeder von ihnen blickt auf eine langjährige Bühnenerfahrung in verschiedenen Bands und Besetzungen verschiedener Stilrichtungen zurück.

Zahlreiche Konzerte im regionalen und überregionalen Bereich, zum Beispiel im Dr. Jazz (Düsseldorf), Jakobshof (Aachen) oder Talbahnhof (Eschweiler), um nur einige zu nennen, sowie Auftritte im Vorprogramm von „The Commitments“, „Blues Brothers Revival Band“ oder den legendären „Rufus Zuphall“ trugen zur professionellen Entwicklung der Band bei. Oft waren sie auch in Stolberg zu Gast, der Heimat mehrerer Bandmitglieder. Der Spaß, den die Jungs auf der Bühne haben, überträgt sich schnell auf ihr Publikum.

Das Konzert beginnt um 21 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei. Weitere Info gibt es auf www.six-four-and-more.de und auf www.piano-stolberg.de.

Mehr von Aachener Zeitung