Stolberg: Ritter schlagen wieder ihr Lager in der Burg auf

Stolberg: Ritter schlagen wieder ihr Lager in der Burg auf

Ein kurzweiliges Wochenende in der Kupferstadt, das man sich unbedingt vormerken sollte: Die Stolberger Burgritter feiern im Mai wieder ihr Burgritterlager in der Stolberger Burg.

Am Samstag, 7. Mai, von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag 8. Mai von 12 bis 17 Uhr, wird neben Lagerleben und Handwerk, z. B. Kettenhemdmacher oder Seiler (was verkauft wird, wird auch selbst hergestellt) auch Kurzweil für Groß und Klein geboten.

Es ist, wie auch in den letzten Jahren, kein Mittelaltermarkt im üblichen Sinne, sondern ein Treffen befreundeter Gruppen, die ihr Hobby gerne der Öffentlichkeit präsentieren. Am Samstag gegen 16 Uhr findet wieder das Schwertmeister-Turnier nach dem Regelwerk „Zeit der Schwerter“ statt, was aber nicht heißt, dass es zwischendurch nicht zu dem einen oder anderen Scharmützel kommen kann.

Neben diversen Tagesgästen und Stammgästen wie beispielsweise „Bettler Ede“, der „Orientalische Genusstraum“ von Agim oder die „Compagnons de Loimbaert“ aus Faches-Thumesnil, werden auch noch einige andere Gruppen aus ganz NRW ihr Lager auf der Burg Stolberg aufschlagen.

Mehr von Aachener Zeitung