Stolberg: Piratenpartei: „Es wird Zeit etwas zu ändern"

Stolberg: Piratenpartei: „Es wird Zeit etwas zu ändern"

Die Piratenpartei Stolberg wird bei den Kommunalwahlen am 25. Mai nach eigenen Angaben 20 der 22 Wahlbezirke in Stolberg mit Direktkandidaten besetzen können.

Bei der Aufstellungsversammlung in Büsbach wurde jetzt Udo Rüttgers auf Platz 1 der fünfköpfigen Liste gewählt. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Gerd Bouge und Horst G. Rößner.

Die Piratenpartei Stolberg will, so kündigt sie an, in Kürze ein „umfassendes Kommunalwahlprogramm“ vorstellen. Weitere Aktionen und Veranstaltungen wie eine „Piraten Party“ mit verschiedenen Bands aus der Region sollen folgen. Außerdem sind Infostände, Stammtische und Inet-Blogs geplant.

Das offizielle Motto des Kommunalwahlkampfes der Piratenpartei für die Kupferstadt lautet: „Es wird Zeit etwas zu ändern, Stolberg gehört Dir!“