Patrick Haas als Stolberger Bürgermeister vereidigt

Ein Eid und eine Verpflichtung : Patrick Haas ist nun offiziell Stolbergs Bürgermeister

Patrick Haas als Bürgermeister eingeführt. Franz-Josef Haselier rückt nach.

Um kurz nach 18 Uhr ist es soweit: Patrick Haas wird im Stadtrat offiziell als neuer Stolberger Bürgermeister vereidigt: „Ich schwöre, dass ich das mir übertragene Amt nach bestem Wissen und Können verwalten, die Verfassung und Gesetze befolgen und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde“, sprach Haas und fügte die christliche Eidesformal hinzu: „So wahr mir Gott helfe.“

Für diesen feierlichen Anlass wird sogar die schwere Amtskette rausgeholt, die der Bürgermeister sonst nur bei besonders wichtigen repräsentative Anlässen trägt. Vorangegangen sind dem Tagesordnungspunkt nur die üblichen Sitzungsregularien und die Einwohnerfragestunde.

Nach der Vereidigung ist an diesem Dienstagabend vor der Verpflichtung. Weil Patrick Haas mit der Übernahme des hauptamtlichen Bürgermeisteramtes kein Ratsmitglied sein kann, geht sein Mandat an einen anderen Sozialdemokraten: Von Platz 15 der Reserveliste rückt Franz-Josef Haselier vom Duffenter nach.

Der heute 71-Jährige musste sich bei der Kommunalwahl vor fünf Jahren im Wahlkreis 6 auf dem Donnerberg dem CDU-Politiker Kunibert Matheis geschlagen geben. Haselier ist der dritte Nachrücker bei den Sozialdemokraten in dieser Legislaturperiode. Im Sommer 2016 ist Sascha Ciarletta (35) für den zurückgetretenen Heinrich Offermann in den Stadtrat eingezogen, und in diesem Januar Rolf Engels (78) für Ferdi Gatzweiler, der sich aus der aktiven Politik zurückgezogen hat.

Es folgt eine weitere Umbesetzung bei den Sozialdemokraten, die der Stadtrat einstimmig beschließt: Im Wahlprüfungsausschuss löst die Büsbacherin Karin Kühn als stellvertretende sachkundige Bürgerin Nadia Mira ab.

Und bevor es mit der normalen inhaltlichen Tagesordnung im Rat weitergehen kann, müssen in Folge der Bürgermeisterwahl noch zahlreiche Vertreter der Kupferstadt in wirtschaftlichen Unternehmen und anderen juristischen Personen neu bestellt werden. Als Bürgermeister gehört Patrick Haas nunmehr als Vertreter der Stadt folgenden Gremien an: Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung der EWV, der Gesellschafterversammlung des Dienstleistungszentrums GmbH, der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft der Städteregio GmbHn, der Stolberger Bauland GmbH und der Stolberger Stadtentwicklungsgesellschaft, der Freizeitzentrum Blausteinsee GmbH, der regio iT GmbH und der Stolberger Wohnungsgenossenschaft. Weiterhin sitzt Haas nun im Kuratorium der Stiftung Museum Zinkhütter Hof und im Vorstand der Gesellschaft zur Förderung dieses Museums. Zudem gehört er den Mitgliederversammlungen des Grünmetropole e.V., des Naturpark Nordeifel e.V. und der Monschauer Land Touristik, wo er auch Vorstandsmitglied ist, an. Die Personalien wurden einstimmig beschlossen.

(se/-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung