Stolberg: „Pantoffelhelden” eröffnen fünfte Jahreszeit

Stolberg: „Pantoffelhelden” eröffnen fünfte Jahreszeit

Es war eine traditionsreiche und stolze Formation, die den Alter Markt in der Kupferstädter Altstadt Punkt 11.11 Uhr für sich einnahm, und gemeinsam mit den „Pantoffelhelden” die heißte Phase des Karnevals eröffnete.

Die KG „enne Alleen” alias Heinz Hartmann ergriff die Gunst der närrischen Stunde und übernahm schon einmal die Macht, während die jecken Kameraden der KG Mölle die ersten närrischen Besucher auf dem zentralen Platz der Altstadt mit den ersten kühl-blonden Köstlichkeiten Stolberger Brauart versorgten.

Zusehends füllte sich im Laufe des Vormittags der Markt auf dem allerdings erst am Nachmittag der Bürgermeister die Stadtschlüssel abgeben wird. Eine Premiere für die Kupferstadt, denn erstmals wurde der Fettdonnerstag buchstäblich auf den Kopf gestellt. Der Sturm zur Machtübernahme beginnt um 15.30 Uhr vor dem Rathaus und zieht dann de Veet eropp zum Alter Markt. Dort unterhalten bis dahin neben den Pantoffelhelden auch „de Karamba Männcher”.