1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg/Langerwehe: Notrufnummer 112 vorübergehend nicht zu erreichen

Stolberg/Langerwehe : Notrufnummer 112 vorübergehend nicht zu erreichen

In einigen Stolberger und Langerweher Ortsteilen funktioniert seit Freitagmittag (01.April) der Notruf 112 nicht mehr. Das meldet die Feuerwehr der Städteregion. Betroffen sind in Stolberg die Ortsteile Gressenich, Werth und Schevenhütte, im Kreis Düren die Langerweher Ortsteile Hamich und Heistern.

Dtro knan ide erhFewrue hintc ermh omv ueatlHefons sau hctereri ,eedwrn onsdrne nru cohn per ady.Hn rD„e btbitzNereeer etteibar itm Hhcdkcrou ,raadn ide uögrSnt zu i“ie,setengb satg rde reecSrhp edr tSerrbleog re,Wh liaehcM Ko.danrs

rE rät, eib imene Naoftll die 112 rep ofeotenMllbi rnzuafnue eodr hcsi ebi end eärteeGsähnru red igerilinwFle Ferehwuer ni hneGsirec,s rtheW dnu hevhScnteetü uz .emeldn eesDi ensei nun zbtt,ees oegslna erd lalAsfu red eLitgun de.ruta

rFü nde usfllAa lols nei eDkfet ni reine mtnvmlTtrgkouleeie rhawtvrioctenl es.in rE annk engiei dntuSne aalhnn.te nI dirdnnegen läelnF tis edi toegrlSebr reerFwueh tunre 21210/245007 zu ecrne.heir