Stolberg: Noch 1,2 Millionen Euro „Luft” bei Investitionen

Stolberg: Noch 1,2 Millionen Euro „Luft” bei Investitionen

Zumindest im Kleinen funktioniert, was mit dem ganzen Haushalt noch erreicht werden soll.

Im Bereich der teil- und unrentierlichen Investitionen musste die Anschaffung eines jeden Stuhls, Computers und Schildes begründet und dem Rat zur Genehmigung vorgelegt werden.

Ausgegeben werden durfte nur, wofür auch Geld tatsächlich auf dem Konto war. 4,895 Millionen Euro hat die Stadt bislang auf diese Weise ausgegeben. 6,1 Millionen Euro standen zum Stichtag 17. November dafür bereit, berichtete Kämmerer Dr. Wolfgang Zimdars dem Stadtrat. Somit stehen noch 1,2 Millionen Euro auf der Haben-Seite.

Mehr von Aachener Zeitung