Stolberg: Nichts zu holen für die Vichter Tischtennis-Asse

Stolberg: Nichts zu holen für die Vichter Tischtennis-Asse

Der TTC Vicht hat in der Tischtennis-Bezirksliga an eigenen Tische eine unglückliche 6:9-Niederlage gegen Borussia Brand II einstecken müssen.

Gegen den Landesliga-Absteiger und hohen Aufstiegsfavoriten lagen Ramazan Özgen, Erik Breuer, Wolfgang Soumagné, Michael Laufs, Andreas Clasen und Rainer Jacker bereits mit 1:6 und 3:8 zurück, ehe das Team noch mal Fahrt aufnahm und sich bis auf ein 6:8-Zwischenergebnis herankämpfte.

Ohne Chance war in der 1. Kreisklasse das dritte Vichter Team im Heimspiel gegen den Lokalrivalen SV Breinig II. Erstmals in dieser Saison konnte kein Doppel gewonnen werden, in den sechs Einzelpartien kam die Mannschaft ebenfalls nicht zu einem Punktgewinn. Aufgrund der 0:9-Niederlage fällt Vicht III in der Tabelle mit 0:10 Punkten auf den letzten Platz zurück.

Mehr von Aachener Zeitung