Stolberg: Neues Konzept am Berufskolleg

Stolberg: Neues Konzept am Berufskolleg

Um den Schülerinnen und Schülern einen noch besseren Start in das Berufsleben zu ermöglichen, hat das Berufskolleg Simmerath/Stolberg der Städteregion Aachen die Höhere Handelsschule ab dem Schuljahr 2011/2012 neu konzipiert.

Zum einen wird eine „Europaklasse” geführt werden, die sich an die Zweitsprachler Französisch richtet. Vorgesehen ist erweiterter Englischunterricht mit der Möglichkeit, das Cambridge Certificate zu erwerben. In den Französischunterricht wird die Vorbereitung auf die DELF-Prüfung integriert. Zusätzlich wird im Differenzierungsbereich ein vertieftes Verständnis für den globalisierten Markt unterrichtet.

Desweiteren wird die Profilklasse „IT-Management” eingerichtet mit den Zweitsprachen Niederländisch oder Spanisch. Besonderer Schwerpunkt: Datenverarbeitung. Begleitet durch Projekte, erlernen Schüler eigenverantwortlich die Gestaltung und Sicherung einer eigenen Website, erhalten vertiefende Kenntnisse über Bild- und Multimediabearbeitung, über Datenschutz und Urheberrecht. Soft- und Hardwarekenntnisse werden ausgebaut, Content-Management und Wiki-Systeme besprochen.

Durch diese Neukonzeption ist das Berufskolleg auf den doppelten Abi-Jahrgang 2013 vorbereitet, wenn viele Abiturienten auf den Arbeitsmarkt drängen werden. Absolventen der neuen Bildungsgänge sind dann gut qualifiziert.

Am Sonntag, 13. Februar, zwischen 9.30 Uhr und 15 Uhr finden Beratungen im Berufskolleg Am Obersteinfeld statt.

Mehr von Aachener Zeitung