1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Dorff: Neuer Glanz für Dorffer Pfarrkirche

Stolberg-Dorff : Neuer Glanz für Dorffer Pfarrkirche

Die 1867 gebaute Dorffer Pfarrkirche St. Mariä Empfängnis soll neu ausgemalt werden. Geplant sind die Malerarbeiten für den Monat Februar.

Was noch fehlt ist die schriftliche Zusage des Bistums. Mündlich wurde bereits eine Genehmigung erteilt.

Jubiläum im März/April

Finanziert wird die Maßnahme aus Eigenmitteln der kleinen Pfarrvikarie. Nach beendeten Malarbeiten soll im März oder April das 90-jährige Jubiläum der Vikarie gefeiert werden. Genaue Planungen und Absprachen über den Ablauf der Feierlichkeiten stehen noch aus.

Seit dem 1. April 1914 ist die katholische Kirchengemeinde Dorff ein selbstständiges Pfarrrektorat mit eigener Vermögensverwaltung. Geleitet wird die Gemeinde von Pastor Ulrich Lühring, der auch für die Breiniger Pfarrgemeinde St. Barbara zuständig ist.

Urkunde des Bistums

Wenn es nach dem Wunsch der Dorffer geht, soll die Jubiläumsfeier durch eine Urkunde des Bistums gekrönt werden. Denn eins fehlt der Gemeinde noch: Die offizielle Bestätigung als Pfarre St. Mariä Empfängnis.