Stolberg: Nach Karneval: Elf Tonnen Müll gesammelt

Stolberg: Nach Karneval: Elf Tonnen Müll gesammelt

Sie sind den meisten Narren im Stolberger Straßenkarneval wohl kaum aufgefallen, und doch bildeten sie stets den zuverlässigen Abschluss der vielen Umzüge im Stadtgebiet: Kräfte des technischen Betriebshofs der Stadt haben, unterstützt von privaten Reinigungsunternehmen, den Stolberger Jecken hinterhergeräumt.

Kaum war der letzte Wagen oder die letzte Fußgruppe losgezogen, nahmen die Betriebshofsmitarbeiter ihre Arbeit auf.

Mit Straßenreinigungsfahrzeugen, mit Hochleistungsbläsern oder mit dem guten alten Straßenbesen fegte das Team von Georg Paulus, Leiter des technischen Betriebshofs, Stolbergs Straßen von Konfetti, von leeren Getränkeflaschen oder ungeliebten Kamelle, die einfach niemand aufgesammelt hat, befreit.

Elf Tonnen Abfall, so Paulus, seien in diesem Jahr in den Ortsteilen zusammen gekommen. Diese Abfallmenge entspricht etwa zehn bis zum Rand gefüllten Müllcontainern.

(slg)
Mehr von Aachener Zeitung