Tag der deutschen Einheit: Musikzug Stolberg reist in den Harz

Tag der deutschen Einheit : Musikzug Stolberg reist in den Harz

Der seit 2001 von Karl Schäfer geleitete städtische Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr wird die Feierlichkeiten anlässlich des Tages der Deutschen Einheit, der diesmal in der gleichnamigen Harzer Partnerstadt stattfindet, mitgestalten.

Dazu reisen 20 Aktive des Musikzuges mit einem eigenen Bus in den Harz, um am Donnerstag, 3. Oktober und Freitag, 4. Oktober, ihr Können vor Ort zu präsentieren.

Höhepunkt der mehrtägigen Konzertreise ist die Einheitsfeier am 3. Oktober auf dem Stolberger Markt. Im Wechsel mit den Reden der Bürgermeister werden die Musiker neben National- und Europahymne unter anderem Stücke wie „Trumpet Voluntary“ und „Cantata Jubilata“ sowie einen Richard-Wagner-Titel erklingen lassen.

Fortgesetzt wird das Programm am Abend im Saal des Hotels Kanzler. Dort wird unter anderem gemeinsam mit dem örtlichen Gemischten Chor das Heimatlied „Stolberg mein Stolberg“ aufgeführt. Das Stück ist eigens vom dem Pianisten des Musikzuges Dr. Frank Carpentier neu arrangiert worden.

Am nächsten Tag, dem Freitag, wird der Musikzug nochmals aufspielen beim Tanzkonzert ebenfalls im Hotel Kanzler. Die Rückreise ist für Samstag, 5. Oktober geplant. Somit ist der Musikzug Bestandteil einer rund 130 Personen zählenden Delegation aus dem rheinischen Stolberg, die die Wiedervereinigung im Harz feiern wird.

(dö)