Stolberg: Mühlener Markt: Reste des einsturzgefährdeten Dachstuhls werden entsorgt

Stolberg: Mühlener Markt: Reste des einsturzgefährdeten Dachstuhls werden entsorgt

Lange wurde gewartet und gehofft. Aber nach einem Eigentümerwechsel ist nun doch noch Bewegung gekommen in die Immobilie Mühlener Markt 5, gleich neben dem Kupferhof Roderburg gelegen, in dem die legendäre „Blaue Tapete“ einen Salon schmückte.

Während hinter den Kulissen die Vorbereitungen für den Erwerb und eine Ausstellung der kunst- und kulturhistorisch bedeutsamen Tapetenreste laufen, ist am Mühlener Markt mit der Sicherung des zerfallenden Gebäudes begonnen worden. Die Reste des einsturzgefährdeten Dachstuhls werden momentan demontiert und entsorgt.

Ob Teile des historischen Gebäudes noch erhalten werden können, ist derzeit allerdings weiter ungewiss. Ein Bauantrag für die zukünftige Nutzung werde derzeit vorbereitet. Details könnten sich erst ergeben, wenn die Unterlagen eingereicht worden sind, erklärte die Stolberger Stadtverwaltung auf Anfrage der Redaktion.

Mehr von Aachener Zeitung