Stolberg: Motorradfahrer gestürzt: Vennstraße gesperrt

Stolberg: Motorradfahrer gestürzt: Vennstraße gesperrt

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagmorgen auf der Vennstraße in Stolberg gestürzt. Er verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Die Vennstraße wurde während des Einsatzes komplett gesperrt.

Nach ersten Informationen war der 48-Jährige mit seinem Motorrad gegen 8.40 Uhr auf der Vennstraße in Richtung Kreisverkehr unterwegs, als er an der Einmündung Höniger Weg aus bisher ungeklärter Ursache zu Fall kam.

Nach dem Sturz eines Motorradfahrers musste ein Rettungshubschrauber am Donnerstagmorgen auf der Vennstraße landen. Foto: J. Lange

Da ein Rettungshubschrauber den Mann in ein Krankenhaus fliegen musste, wurde die Vennstraße komplett gesperrt.

(-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung