Stolberg: Mit dem Förster den Wald an Heiligabend erkundet

Stolberg: Mit dem Förster den Wald an Heiligabend erkundet

Bereits zum 19. Mal lockte die Heiligabend-Wanderung in den Würselener Stadtwald. Gastgeber war einmal mehr die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW).

Kleine und große Kinder sowie Erwachsene gaben sich hierzu wetterfest gekleidet am Parkplatz beim Forsthaus Schwarzenbruch in Stolberg ein munteres Stelldichein. Während einige der Teilnehmer das erste Mal mit von der Partie waren, wie beispielsweise die gut zweijährige Anna Simons, nehmen andere seit Jahren das spannende, informative Angebot wahr, um gemeinsam mit dem SDW-Kreisverbandsvorsitzenden Robert Jansen und Würselens Förster Marco Lacks sowie dessen Hunden an Heilig Abend den winterlichen Wald zu erkunden und die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen.

Franz Gather war bislang jedes Mal dabei, also noch öfter als Forstdirektor Robert Jansen. Ins Leben gerufen hatte die beliebte Aktion Förster Roland Migende.

(dag)
Mehr von Aachener Zeitung