1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Mit Arbeitskraft der Gefallenen gedenken

Stolberg : Mit Arbeitskraft der Gefallenen gedenken

Sonnenstrahlen fallen durch die Kronen der Laubbäume und scheinen auf die Steinkreuze. Auf den Ehrenfeldern wurden Rasen gemäht, Hecken geschnitten, Laub zusammengekehrt, die Grabsteine neu ausgerichtet und gereinigt. „Wir erledigen die Arbeit einmal im Jahr in Gedenken an die, die hier liegen“, sagt Oberst Werner Ludewig.

Er sit eeinr edr nhze mheaeglien nSodtale eds ulanBe nu,dseB die hisc driese ubagAef clptfiehrvet fnhüel dun ma Saomngtsrmega drfüa eng,ros adss eid errbäG an der Brsgetreaß innsatd geanlteh edwenr.

ichtN nru doa,nleSt oernnsd hcua ilzevi rügBre ndweur uaf imedse Sborlgrtee ernihfhrEoefd bnegrbae. fuA rdie hlcenFä tsheen 764 erKuz,e deenr tsnheriuAffc esberti eiwelstei nvo eienr eliafzrSpaim rgintiege ndu ngaehmtacl eu.ndwr

reD Baelu udBn rtätg mgiegäßerl nienes teiBrag rzu lfeePg ndu Unnehlartutg rde nerreEedhfl fau hfefentnlöci öhedfFirne nud enrein öiftoSndalehnreedf ni edr Regnoi i.eb Wr„i uteünrttsnze nde bskouVndl teDsechu rrübisoreäerfg.Ksgreg Es tsi vlie b,iterA llea ärgreoSanlbtde uz elef,png nend esdie nsid auf ikweEgti uz eh“r,tlean cethierbt slatOedeelwberfsbb untKreib heiMats.

iMt treenäG iew bcrnhekr,uaS achenfulS nud heencR tfhli sda nGr-tea nud edorismtfhaF der ttSad betrol.Sg eleetBg Bhöncret rhectab Betmeriüsrreg iFerd wiG­zeelrta end eännrnM rzu tgSräunk voe.ibr

ieD ebArit tsi gnenu.leg dnU assd eid berräG dre lGelnefena zejtt scnöh ha,eunses its sndbereso ihic.tgw cShihcließl sit mi vNmreebo aloekatuVrr.sgt