Stolberg: Metaller fahren mit Bussen nach Frankfurt

Stolberg: Metaller fahren mit Bussen nach Frankfurt

Mit mindestens zwei Bussen wird die Verwaltungsstelle Stolberg zur Abschlusskundgebung der IG Metall am 5. September nach Frankfurt fahren.

Dort werden in der Commerzbank-Arena bis zu 80000 Gewerkschafter erwartet, die 22 Tage vor der Bundestagswahl ein Zeichen „für ein gutes Leben” setzen wollen.

Unter ähnlichem Titel war zuvor die bundesweite Fragebogen-Aktion der IG Metall gelaufen, an der sich über 450.000 Arbeitnehmer aus der Metall- und Elektroindustrie beteiligt hatten.

Mitglieder aus Stolberg können sich für die kostenlose Fahrt nach Frankfurt in der Geschäftsstelle am Mühlener Markt (95140) anmelden. Auskünfte erteilen auch die Betriebsräte und die Jugendvertreter in den einzelnen Unternehmen.

Mehr von Aachener Zeitung