Menschenkicker-Turnier Stolberg

Menschenkicker-Turnier : Hermannschule gewinnt das jährliche Zocken um den ersten Platz

Am vergangenen Mittwoch war es wieder soweit: Zum wiederholten Mal fand auf dem Kaiserplatz kurz vor den Sommerferien das Menschenkicker-Turnier der Stolberger Grundschulen statt. Mit von der Partie waren junge Kicker der Hermann- und Grüntalschule sowie der Zweifaller und Mausbacher Grundschule.

In spannenden und actionreichen achtminütigen Partien wurde am Ende die Hermannschule vom neuen Bürgermeister Patrick Haas zum Sieger des Turniers gekürt. Der Spaßfaktor war für alle gleich hoch: sowohl für die „kickenden“ Jungen und Mädchen als auch für die Lehrer sowie für zahlreiche Zuschauer.

Menschenkicker funktioniert ähnlich wie Tischfußball, nur mit echten Spielern. Zwei Mannschaften mit jeweils fünf Spielern stehen in einem Feld, mit den Händen werden Stangen umfasst und während des gesamten Spiels nicht mehr losgelassen.

Zudem können sich die Spieler nur nach rechts und links bewegen.

Mehr von Aachener Zeitung