Stolberg: Max Keller boxt für die Nationalmannschaft

Stolberg: Max Keller boxt für die Nationalmannschaft

Der Stolberger Amateurboxer Max Keller feiert am Donnerstag, 13. Dezember, seine Premiere in der deutschen Nationalmannschaft der Elite-Klasse. Bei dem dreitägigen Turnier am Heidelberger Olympiastützpunkt „Neuenheimer Feld“ geht es um die Qualifikation für die Europameisterschaft 2015.

Beweisen muss sich der Superschwergewichts-Boxer gegen Kämpfer der Nationalmannschaften Englands und Russlands. Schneidet Keller dabei besser ab als sein Teamkollege Ali Kiydin, erhält er einen Startplatz im deutschen EM-Kader.

Der 23-jährige Psychologie-Student hatte im Oktober bei den Deutschen Meisterschaften der Elite den zweiten Platz belegt. Kurz darauf erhielt Keller einen Bundesligavertrag beim Nordhäuser Sportverein aus Thüringen. Sein Heimatverein ist der PTSV Aachen.

(lkf)