Stolberg-Donnerberg: Margeritenweg: Freizeitgelände mit Absperrzaun

Stolberg-Donnerberg: Margeritenweg: Freizeitgelände mit Absperrzaun

Alle Baugrundstücke veräußert, alle Grundstücke bebaut, was jetzt noch fehlt, ist ein Platz für die kleinen Anwohner rund um den Margeritenweg auf dem Donnerberg.

Der Hauptausschuss hat Dienstagabend der Weiterleitung eines SPD-Antrags zugestimmt, in dem die Errichtung eines Spielplatzes samt Zaunanlage gefordert wird.

Vor einigen Wochen hatten die Ratsmitglieder Hans Kleinlein und Jürgen Schmitz auf den Umstand hingewiesen, dass es im Neubaugebiet keine Spielmöglichkeiten für Kinder gibt. Deshalb soll die Verwaltung nun den bereits im Bebauungsplan ausgewiesenen Kinderspielplatz herrichten. Der Standort des Spielplatzes ist festgelegt, so dass dieser jederzeit errichtet werden könne, sagen die beiden Ratsherren.

Kosten für die Aktivierung des Geländes und das Errichten eines Zauns seien durch die Erlöse aus den Grundstücksverkäufen gedeckt, so dass die mittlerweile auf dem ehemaligen Spielplatz am Nelkenweg demontierten Geräte wie Klettergerüst, Schaukel und Karussell auf dem Gelände zwischen Duffenter- und Josefstraße aufgestellt werden können.

Mit einer Unterschriftenaktion haben sich auch die Anwohner des Neubaugebiets für die Errichtung stark gemacht.

Mehr von Aachener Zeitung