Mann mit massiven Kopfverletzungen ins Aachener Klinikum gebracht

Massive Kopfverletzungen : Mann muss nach Sturz reanimiert werden

Lebensgefährlich verletzt wurde am Donnerstagnachmittag ein 31-järhriger Stolberger in der Friedrich-Ebert-Straße.

Die Feuerwehr fand ihn mit massiven Kopfverletzungen in einem Hausflur und musste ihn reanimieren. Anschließend wurde der junge Mann ins Aachener Klinikum gebracht.

Hinweise auf eine Straftat beziehungsweise ein Fremdeinwirken gebe es nicht, teilte die Polizei am Freitagmorgen auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Ursache sei ein schlimmer Sturz gewesen.

(se)
Mehr von Aachener Zeitung