Stolberg: Mann attackiert Freundin und Polizisten

Stolberg: Mann attackiert Freundin und Polizisten

Er hörte Stimmen und fühlte sich verfolgt: Ein 55-jähriger Mann ist in Stolberg festgenommen worden, nachdem er erst seine Freundin, dann einen Polizisten attackiert hatte.

Die Polizei war am Dienstagabend gegen 22 Uhr zu einem Familienstreit gerufen worden. Der Stolberger hatte seiner 52-jährigen Lebensgefährtin mehrfach auf den Kopf geschlagen; die Frau zog sich leichte Verletzungen zu. Als die Beamten ihn auf der Straße zur Rede stellen wollten, schlug er wild um sich. Er traf einen 43-jährigen Polizisten ins Gesicht, der dadurch leicht verletzt wurde.

Die Beamten überwältigten den Mann, der sich vehement wehrte, und brachten ihn zur Wache. Er war in den vergangenen Monaten bereits mehrmals gegenüber seiner Freundin und gegenüber Nachbarn ausfällig geworden. Er gab an, verfolgt zu werden und Stimmen zu hören. Er wurde in ein Krankenhaus eingewiesen.

Mehr von Aachener Zeitung