Männergesangverein Büsbach stellt Vielseitigkeit unter Beweis

Zahlreiche Veranstaltungen : Büsbacher Männergesangverein stellt erneut die Vielseitigkeit unter Beweis

Der Büsbacher Männergesangverein trug in den letzten Jahren neben Opern-Melodien und -Chören die Welt der Operette, Musical-Melodien, Musik aus aller Welt und Schuberts romantische Chormusik, eine Gounod-Messe, Schuberts Deutsche Messe, die Rheinberger-Messe in C und Weihnachtslieder aus aller Welt vor. Auf Vorschlag von Chorleiter Josef Otten steht wieder ein Opernkonzert am Samstag, 25. Mai, um 19 Uhr im Saal von „Angie‘s Bistro“ (Einlass 18 Uhr), unter dem Arbeitstitel „Männer in der Oper“ an.

Dazu gelang die Verpflichtung zweier Profisänger des Rundfunkes. Dies ermöglicht erstmalig Arien und Gesänge für Tenor, Bariton und tiefen Bass. Entsprechend vielseitig und stimmungsvoll ist die Auswahl der Stücke, wobei der Chor den Löwenanteil von über 60 Prozent der Vorträge abdeckt.

Karten zum Preis von zehn Euro gibt es ab circa Mitte Mai bei den Chormitgliedern und voraussichtlich auch an der Abendkasse. Werke von Constantin Creutzer, Ermanno Wolf-Ferrari, Giuseppe Verdi, Richard Wagner, Gaetano Donizetti Albert Lortzing und Carl Maria von Weber sind zu einem äußerst attraktiven Programm zusammen gestellt. Neben den meistgewünschten Chorstücken werden diesmal auch Szenen und Arien aus weniger bekannten, dennoch sehr wohlklingenden Werken gesungen.

Auszüge aus Jahresprogramm

Für November plant der Chor messbegleitend in der Büsbacher Kirche St. Hubertus am Sonntag, 3. November, die „Missa in b-Dur“ von Josef Gabriel Rheinberger zu singen. Am Freitag, 15. November, tritt der Chor im Rahmen der Choriade im Zinkhütter Hof mit Auszügen aus dem Jahresprogramm auf. Am Sonntag, 17. November, singt der Chor am Ehrenmal in Büsbach, Bischofsstraße, um 10.30 Uhr.

Für die Bewohner des Marienheimes singt der Chor wieder weihnachtliche Lieder. Kleine Wortbeiträge lockern den Auftritt vor den Bewohnern auf. Chorgesang macht nicht nur glücklich, sondern fördert auch nachweislich die Gemeinschaft und die Gesundheit der Sänger. Der Büsbacher Männergesangverein sucht ständig (möglichst geübte) Sänger in allen Stimmlagen, die Spaß am Singen haben, auch, wenn sie nur für das Jahreskonzert oder die Messe im November mitsingen möchten.

Mehr von Aachener Zeitung