1. Lokales
  2. Stolberg

Vorfall in Stolberg: Mädchen durch Hundebisse schwer verletzt

Vorfall in Stolberg : Mädchen durch Hundebisse schwer verletzt

Ein dreijähriges Mädchen ist am Donnerstagabend in der Eschweiler Straße in Stolberg von einem Hund angegriffen, gebissen und schwer verletzt worden.

Zu dem tragischen Unglück kam es laut Polizei gegen 18 Uhr. Ein Paar besuchte in Begleitung ihrer dreijährigen Tochter Freunde. Im Garten des Hauses wollte man den Abend beim Grillen verbringen. Während des Besuches wurde das Mädchen vom Hund attackiert und mehrfach gebissen. Es erlitt dabei schwere Verletzungen im Gesicht.

Das Kind musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand nicht. Warum der Hund die Dreijährige angegriffen hatte, ist noch nicht bekannt. 

Der Hund, auf den die Gastfamilie nur vorübergehend aufpasste, wurde von den Beamten in Verwahrung genommen und in ein Tierheim gebracht.

(red)