Stolberg: Löschgruppe Werth feiert stolz ihr 105-jähriges Bestehen

Stolberg: Löschgruppe Werth feiert stolz ihr 105-jähriges Bestehen

105 Jahre ist zwar keine klassische Jahreszahl für ein Jubiläum, die Mitglieder der Löschgruppe Werth freuten sich jedoch über die große Anzahl an Gästen, die trotz nicht so gutem Wetter den Weg zum Gerätehaus an der Wehrstraße gefunden hatten.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Löschgruppenführer Peter Nießen den Stadtbrandinspektor Andreas Dovern mit seinen beiden Stellvertretern Herbert Wiese und Christoph Baumanns. In geselliger Runde ließen es sich die Gäste bei leckeren Sachen vom Grill und vom Getränkestand gut gehen.

Eine Fahrzeugschau der Fahrzeuge des kompletten fünften Zuges der Feuerwehr Stolberg, bestehend aus den Löschgruppen Gressenich, Schevenhütte und Werth, wurde präsentiert. Sehr großen Anklang bei kleinen Gäste, fand die durch Regina Erschfeld dargebrachte Brandschutzerziehung. Sie konnte bei den Kindern so viel Wissensdurst und Aufmerksamkeit erzeugen, dass so manchen Lehrer einer Schule neidisch werden konnte. Aber auch eine Hüpfburg und andere Spielgeräte begeistern in den Regenpausen die kleinen Gäste. Unterstützt wurde die Feier durch die KG Adler Werth und durch Freunde der Vereinigung „wir in Werth“.

(fw)