Lieferwagen sichergestellt

An der Vennbahnstrecke : Metalldiebe fahren sich hinter Bleihütte fest

Der Werksschutz der Berzelius Bleihütte Binsfeldhammer ist offenischtlich auf Zack. Gegen 3 Uhr in der Nacht zum Dienstag entdeckten die Mitarbeiter ein verdächtiges Fahrzeug am Rande des Betriebsgeländes an der Bahnlinie der EVS nach Breinig in Bereich des Steinbruchs Bärenstein.

Die alarmierte Polizei wurde schnell fündig. Sie entdeckte einen Lieferwagen voller Metallschrott. Das Fahrzeug mit Neusser Kennzeichen hatte sich offensichtlich ob des Gewichtes seiner Zuladung festgefahren. Die Tatverdächtigen hatten allerdings mittlerweile Fersengeld gegeben. Die Beamten ermittelten, dass die Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug gehörten.

Die Feuerwehr wurde um Hilfe gebeten. Letztlich wurde der Sprinter durch ein Spezialunternehmen zur weiteren Spurensicherung sichergestellt.

Wie es an den Fundort, dessen Zufahrten eigentlich abgeriegelt sind, gelangt ist, ist ebenso ungewiss wie der Ursprung des Diebesgutes. Der Infrastrukturbetreiber der Eisenbahnlinie, die Stolberger EVS, schließt einen Diebstahl ebenso aus wie Berzelius mit großer Sicherheit. Weitere Details sollen die aufgenommenen Ermittlungen ergeben. Hinweise erbittet die Polizei in Stolberg unter ☏ 95570.

(-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung