Stolberg: Leichtathletik-Nachwuchs auf guten Plätzen

Stolberg: Leichtathletik-Nachwuchs auf guten Plätzen

Drei Jugendleichtathleten der LG Stolberg starteten für den Kreis Aachen bei den Kreisvergleichskämpfen der U 16 und U 18 des Landesverbandes Nordrhein in Duisburg.

Ausgewählt wurden die Jahresbesten der diesjährigen Saison. Alle 13 Kreise schickten jeweils einen Vertreter jeder Disziplin zu den Vergleichswettkämpfen. Die Jugendmannschaft U 18 des Kreises Aachen belegte jeweils den 2. Platz; die männliche Jugend U 16 wurde Dritte und die weibliche Jugend belegte den 6. Platz.

Eward Hait steigerte erneut seine persönliche Bestleistung mit der Fünf-Kilogramm-Kugel auf 13,76 Meter, was gleichzeitig wieder neuen Vereinsrekord bedeutete.

Kugelstoßen

In der männlichen Jugendklasse U 18 belegte er damit beim Kugelstoßen den 3. Platz. Beim Diskuswurf wurde er mit einer Weite von 34,62 Metern Vierter. Die gleiche Platzierung holte er sich im Speerwurf mit einem Wurf von 43,66 Metern.

Zweimal vertrat Michelle Josten den Kreis Aachen in der weiblichen Jugendklasse U 18. Das Ergebnis von 9,68 Metern im Kugelstoßen bedeutete für sie in der Endabrechnung den 10. Platz.

Besser lief esfür Michelle Josten im Diskuswurf, wo sie mit 27,58 Metern den 5. Platz erreichte.

Ihre Team-Kollegin Felipa Hermann legte einen tollen Lauf über 800 Meter hin.

Ältere Konkurrenz

Sie musste sich gegenüber zwei Jahre ältere Konkurrenz behaupten, da sie im Kreis Aachen bisher die beste Zeit auch in der höheren Altersklasse gelaufen ist.

In einer Zeit von 2:28,70 Minuten kam sie in der Endabrechnung schließlich als Sechste über die Ziellinie.