Landesregierung steht zu den WVER-Plänen für die Vicht

Kostenpflichtiger Inhalt: MdL Kämmerling enttäuscht : „Hochwasser-Problem würde nach Belgien verlagert“

Die von der Gemeinde Roetgen vorgeschlagenen Alternativen zu Regenrückhaltebecken als Hochwasserschutz für Stolberg seien bei der NRW-Landesregierung offenbar nicht auf Interesse gestoßen. Dies bedauert der Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling (SPD).