1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Kupferstadt jubelt über den WM-Etappenerfolg

Stolberg : Kupferstadt jubelt über den WM-Etappenerfolg

Zum „public viewing”, also das gemeinsame öffentliche Anschauen in diesem Fall des WM-Fußballspiels, bedarf´s in der Kupferstadt keiner zentralen Veranstaltung. Die Stolberger halten´s damit wie mit der Beziehung zu ihrer Stadt: Man schaut sich die WM im eigenen Dorf an.

aÜllreb mi tbigattdeeS earwn eis zu dfin,ne edi eihnfleöcfnt teOr ni den Ore,nt an ennde dei eirv esdehnctu oTer neegg ied sneihgelc altanshiNctomnfnaa eeblbtju e.nwurd In ndu orv nnpee,Ki niEliesed orde rasih-SahsB iwe ma nMehrleü aMrkt reod cahu fenhcai imt der aahctsrcfhabN im tGerna rdoe na red rtS,eßa wie ewliesibeesisp na edr aeAecnhr eat,Srß ow red Balnko zru niLwndea und dre iggresretBü zu oegL rnetu emeni rlFeeemgang elrla rHrnee ärLnde :driw Zischnew 61 ndu 81 rUh aßs labh Sroelgbt rvo emd reFnsehne dnu die ntSaeßr ewrna lree. sWa chsi dann agirhagtscl eäternd ctgisnhaes der neivle tuskrAooos itm jnuenlbde hecMenn,s ied ucrdh ied Orte ufen.rh aDss dei hdnucetes rkiceK zuad snsaAl gebne ,enwürd dsa sustwne am btesen ide a,sFn ide im liKimmb eefienrt. nhSoc rov dme ersnet oTr netndsa hier naeWg tfekepr mit eimnpWl dun enahFn gcthükcsem ürf eid hAurtasf prata.