1. Lokales
  2. Stolberg

Jazz-Konzert: Kulturinitiative Kornelimünster holt „Uwaga“ in die große Halle am Abteigarten

Jazz-Konzert : Kulturinitiative Kornelimünster holt „Uwaga“ in die große Halle am Abteigarten

Endlich ist es wieder soweit. Die Kulturinitiative Kornelimünster (KIK) präsentiert Jazz Plus in Kornelimünster.

Im September des vergangenen Jahres wurde das Skulpturendepot in der großen Halle im Hof des Kunsthauses NRW am Abteigarten als neue Spielstätte erstmalig und sehr erfolgreich genutzt.

Am Samstag, 30. September, ist die Gruppe „Uwaga!“ zu Gast. „Uwaga!“ feilt seit mittlerweile zehn Jahren mit ungebremstem Eifer an der gemeinsamen Vision: Musik ohne Grenzen, die glücklich macht, die auf direktem Wege zu Herzen und in die Beine geht.

Die Cross-over-Enthusiasten mischen und wechseln zwischen verschiedenen Genres. Blitzschnell. Mal subtil-geschmeidig, mal federnd oder auch einmal stampfend. Der sehr eigene Sound des Quartetts liegt irgendwo zwischen Klassik, Jazz, Balkan- und Popmusik.

Mit Punkrock

Der Sound erwächst aus den unterschiedlichen Schwerpunkten der Musiker: Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein improvisierender Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt wie in Jazzcombos oder Funkbands.

Paukenschlag

Wie würde die Musik von „Uwaga!“ in Formen aussehen? Vielleicht gezackt wie ein Blitz, der vom Paukenschlag des Donners verfolgt wird oder waghalsig geschwungen wie eine Serpentine, die einen Gipfel erklimmt.

Wahrscheinlich eine Kombination aus beidem. Besser, eine Kombination aus Allem: Geometrisch, organisch, gepunktet, schwungvoll, spitz, weich.

Endlose Liste

Die Liste kann endlos weitergeführt werden. Sie kennt keine Grenze, genauso wie die Musik von „Uwaga!“. Es spielen: Violine, Viola: Christoph König, Violine: Maurice Maurer, Akkordeon: Miroslav Nisic und Kontrabass: Matthias Hacker.

Das Konzert findet statt, am Samstag, 30. September, um 16 Uhr, im Kunsthaus NRW—Depot (Konzertraum), Abteigarten, 6, Aachen-Kornelimünster. Karten gibt es in der Inda-Apotheke, Kornelimünster, (02408/3933), in der Buchhandlung Lausberg, Walheim, (02408/8645) und in der Buchhaltung am Markt, Brand, (0241/526251). Mehr Infos auf www.kulturkik.de.