1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Korrektur für Donnerberg

Stolberg : Korrektur für Donnerberg

Für Schlagzeilen vor der Kommunalwahl sorgte der Friedhof Donnerberg. Die Frist, in der Urnenbeisetzungen auf diesem Friedhof noch zulässig sind, läuft laut Satzung zum 31.Dezember diesen Jahres aus.

Zwar hatte der Stadtrat bei einer Überarbeitung der Friedhofssatzung im Oktober seine Absicht kund getan, dass sich an der Möglichkeit der Urnenbeisetzung auf dem Donnerberg nichts ändern soll, bei der Verabschiedung der novellierten Satzung allerdings übersehen, das Ablauf-Datum aus der Satzung zu streichen - was für einige Aufregung unter der Bevölkerung sorgte.

Politik und Verwaltung signalisierten unverzüglich, den Lapsus wieder zu bereinigen. Das soll nun auf der Sitzung des Stadtrates am 9.November erfolgen, wenn eine redaktionell überarbeitete Friedhofssatzung verabschiedet werden soll.