Konzert "Magic Moments" vom Akkordeon-Orchester Harmonia Stolberg

Akkordeon-Orchester Harmonia : Magische Momente im Kulturzentrum Frankental

Mit einen Probenwochenende bereitete sich das Erste Stolberger Akkordeon-Orchester Harmonia jetzt auf das bestehende Jahreskonzert vor.

Unter der Leitung von Elke-Hoffmann-Kittel saß das Ensemble zusammen und übte seine Stücke. Das restliche Wochenende über gab es dann „volles Haus“, als das 28-köpfige Orchester mit seinem Dirigenten Carlo Plaum den Probenraum in Beschlag nahm.

Jeweils von morgens bis in den Nachmittag wurde intensiv studiert, aber natürlich gab es in den Pausen auch Zeit genug, um bei Kaffee, Kuchen und Currywurst ausgiebig zu quatschen und zu lachen.

Das Konzert am Samstag, 16. November, steht dieses Mal unter dem Motto „Magic Moments“ – es wird ein buntes „magisches“ Programm geben. Neben der mottogebenden Musik aus Harry Potter ist die Fantasie des Publikums gefordert bei der „Music for a never made Movie“, der Maestro wird seinen Dirigier-Zauberstab schwingen zu Balkan-Tänzen in der Suite „Transylvania“, und das Ensemble wird unter anderem mit Klängen von Piazzolla und „Toots“ Thielemans verzaubern.

Neben Orchester und Ensemble zeigen natürlich auch die Harmonia-Kids wieder ihr Können, und als besonderen Gast begrüßen die Akkordeonisten nach einigen Jahren noch einmal die niederländische Flötistin Helen Hendriks, die nicht nur mit dem Orchester zusammen musizieren wird, sondern auch im Duett mit Carlo Plaum.

Beginn des Konzertes ist um 19 Uhr, Einlass ist um 18.30 Uhr. Es findet statt im Kulturzentrum Frankental. Karten gibt es im Vorverkauf für zehn Euro (ermäßigt sieben Euro) bei Klesto Werbung, Schellerweg 1, in Stolberg. Reservierungen können auch per E-Mail an info@harmonia-stolberg.de gerichtet werden.

Mehr von Aachener Zeitung