Stolberg: Knallkörper schrecken viele Stolberger auf

Stolberg: Knallkörper schrecken viele Stolberger auf

Gleich zwei Mal musste die Polizei in der Nacht zum Donnerstag ausrücken, weil Bewohner der Stolberger Innenstadt sie alarmierten hatten.

Der Auslöser war in beiden Fällen des selbe: Laute Knallgeräusche, die offensichtlich sehr dem Klang von Schüssen ähnelten, hatten kurz vor 2 Uhr zunächst mehrere Anwohner der Von-Werner-Straße aufgeschreckt.

Kurz nach drei Uhr wurden dann zahlreiche Menschen in der Hastenrather Straße aus dem Schlaf gerissen. „Wir gehen davon aus, dass es sich um pyrotechnische Knallkörper gehandelt hat”, erklärte Pressesprecher Michael Houba. Der Gebrauch von einer Schusswaffe könne mit hoher Sicherheit ausgeschlossen werden.

Hinweise auf den Verursacher hat die Polizei indes bislang nicht. Beim Eintreffen der Polizei hatte dieser in beiden Fällen schon das Weite gesucht.

Mehr von Aachener Zeitung